Wer sind wir?

Alisha Stöcklin am Tag der Poesie 2016

Alisha Stöcklin (*1990) hat an der Universität Basel Philosophie und Deutsche Literaturwissenschaft studiert.

 

2012 hat sie den Verein Poesietag gegründet und den Tag der Poesie wieder ins Leben gerufen, den sie bis 2021 jährlich durchführte. 2014 hat sie das Basler Poesietelefon nach rund 30 Jahren reaktiviert und betreibt es seitdem. 2016 hat sie im Kannenfeldpark in Basel einen neuen Baum der Poesie gepflanzt.

 

Von 2016–2020 betreute sie als Fachgruppenmitglied der GGG Förderstelle für junge Kulturprojekte (Kultur-Kick) die Sparte Literatur.

 

Seit 2018 ist sie zudem Teil der Lyrikgruppe, die das Internationale Basler Lyrikfestival kuratiert und jährlich den Basler Lyrikpreis vergibt.


Der Tag der Poesie wird vom Verein Poesietag durchgeführt, die Organisation aller Veranstaltungen obliegt dem Vorstand des Vereins.

 

Vorstand

Alisha Stöcklin (Präsidentin)

Christian Plösser (Organisation)

Christian und Sabine Brunner

(Kassiers, Buchhaltung)

Markus Manfred Jung

Eric Ehrhardt

 

Matthyas Jenny (1945–2021)
(Beratung 2012–2021)

 

Grafik und Gestaltung

Vanessa Serrano (2015–2019)


Download
Verein Poesietag - Statuten.pdf
Adobe Acrobat Dokument 42.8 KB

Wir freuen uns über Ihre Nachrichten. Benützen Sie dafür bitte unser Formular.

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Herzlichen Dank!

Das Jahresprogramm 2023 wird freundlich unterstützt von:



Wir bedanken uns für die Standortbewilligung der Poesietelefonkabine bei der GGG Basel von 2019–2021