Österreichisches Autorenfussballteam

 

Das Österreichische Autorenfußballteam wurde 2006 gegründet und hat in den zehn Jahren seines Bestehens ca. 25 internationale Spiele gegen Autorenkollegen aus Ungarn, Slowenien, Deutschland, Schweden, England, Schottland, Israel, Italien, der Schweiz, der Slowakei und der Türkei bestritten. Eine Autorenfußballveranstaltung besteht typischerweise aus einem sportlichen (Fußballspiel) und einem literarischen Teil (Lesungen).

 

Innerhalb ihrer Équipe schafft der Sport ein sehr heterogenes Autorenkollektiv, zwischen den Mannschaften der verschiedenen Länder sind bleibende Kontakte und Freundschaften entstanden. Besonders mit der Schweiz und mit Slowenien verbindet sie eine lange gemeinsame Geschichte.

 

Dem aktuellen Kader gehören u. a. Gerhard Altmann, Martin Amanshauser, Clemens Berger, Egyd Gstättner, Christian Kössler, Kurt Leutgeb, Andi Leikauf, Rudi Lindorfer, Benedikt Narodoslawsky, Christian Nothegger, Paul Pechmann, Thomas Pöltl, Reinhard Prenn, Gerhard Ruiss, Thomas Schafferer, Stefan Soder, Günther Stocker und Christoph Szalay an.

 

Das Teams mitgeprägt haben, neben vielen anderen, auch der Austrofred, Christian Futscher, Johannes Gelich, Christoph Mauz, Robert Menasse und Rosemarie Poiarkov.

 

Willy Kaipel ist seit 2006 Trainer des Österreichischen Autorenfußballteams.

 

Link

Facebook-Seite des Österreichischen Autorenfussballteams

 

 

Länderspiel gegen die Schweiz am Tag der Poesie 2016 auf der Schützenmatte

Gemeinsamer Auftritt der Schriftsteller-Fussballteams aus Österreich und der Schweiz am Tag der Poesie 2016 im Schmiedenhof

Lesungen diverser Spieler im Schmiedenhof und auf dem Rümelinsplatz

 

Bild: Österreichische Autorenauswahl am 16.4.2016 b eim Länderspiel  Slowenien  –  Österreich in Maribor.
Bild: Österreichische Autorenauswahl am 16.4.2016 b eim Länderspiel Slowenien – Österreich in Maribor.

V.l.n.r. (stehend) Pechmann, Szalay, Leutgeb 1 (Kurt), Leutgeb 2 (Bernd), Wenninger, Altmann, Schafferer, (hockend) Pöltl, Amanshauser, Cölestin, Ruiss, Lindorfer, Ilkerl

 

Bildrechte bei: Österreichisches Autorenteam.