Muhi Tahiri

© Benno Hunziker
© Benno Hunziker

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"Muhi Tahiris Musik belebt den beseelten, zugleich melancholischen und rhythmisch zupackenden Duktus der osteuropäischen Zigeunermusik neu, indem sie Einflüsse vieler Jazz-Stilarten auf sich wirken lässt. Bossa Nova, Modern Jazz oder Swing erfahren durch seinen ganz eigenen Zugriff eine bisher kaum gehörte anrührende Erdung, eine Verbindung zu einer musikalischen Tradition, die wesentlich älter ist als Jazz, sich aber mit diesem verbindet, manchmal mit ironischem Augenzwinkern.
Musikalische Traditionen lebten schon immer von ihrer gegenseitigen Durchdringung; “Weltmusik” ist nichts anderes als Musik überhaupt. Muhi Tahiri beweist es aufs neue: Tradition und Erneuerung stehen sich nicht gegenüber, sie bedingen einander."

 

Homepage von Muhi Tahiri

 

 

 

Auftritt am Tag der Poesie 2015:

Muhi Tahiri als Trio mit Will Wood am Piano und Daniel Gysin an der Gitarre.