JUKIBU

 

Die interkulturelle Bibliothek JUKIBU, die im St.Johann zuhause ist, wurde gegründet, um Brücken zwischen den Kindern verschiedenster Kulturen und ihren Sprachen zu knüpfen.

 

Das JUKIBU bietet ein vielfältiges Angebot: Bücher und weitere Medien in über 50 Sprachen, Internetzugang, mehrsprachige Lesungen und andere Veranstaltungen sowie zusätzliche Informations- und Kontaktmöglichkeiten.

 

Das JUKIBU ist ein Verein, der von verschiedenen Stiftungen (u.a. GGG Basel) getragen wird.

 

Im Jahr 2009 erhielten der Verein und seine vielen ehrenamtlichen Mitglieder den Basler Preis für Integration und im Jahr 2012 den Schappo Preis.

 

Link

http://www.jukibu.ch

 

Am Tag der Poesie 2016 gibt es ein interaktives Kinder Lyrikprogramm: Draussen auf dem Rümelinsplatz kann man Basteln, interkulturelle Lyrik-Spiele machen, sich schminken lassen wie ein/e literarische/r Held/in und Luftballons mit Gedichtkarten fliegen lassen.

In der GGG-Bibliothek kann man Geschichten in verschiedenen Sprachen hören.