Hobo Ink -                               Poetenduo Leo & Hector

 

Hobo Ink ist das Poetenduo Leo und Hector, das es sich zur Aufgabe macht, die Poesie auf die Strasse zu bringen. Mit Holztisch und Schreibmaschine reisen die Dichter durch die Schweiz. Die Gedichte werden am Strassenrand geschrieben und frisch ab Druck an einer Wäscheleine aufgehängt. Passanten stöbern in den Unikaten oder erteilen den Auftrag für ein persönliches Gedicht. Seit Frühjahr 2016 ist Hobo Ink regelmässig in diversen Städten anzutreffen.

 

Eleonora „Leo“ Wicki

geboren 1983, studierte Vergleichende Literaturwissenschaften in Lausanne und London. Seit fünf Jahren lebt, arbeitet und schreibt sie in Zürich. Lesungen am Zürich liest, am Münchner Hörgang im Westend und gewann den Publikumspreis an der Icon Poet Veranstaltung im Cabaret Voltaire.

 

Jules „Hector“ Hildebrand

geboren 1991, studierte Literarisches Schreiben in Zürich. Er lebt und schreibt in Basel. Lesungen am Arts Festival in Galway, am Zürich liest, am Berner Literaturfest, sowie mehrere Lesungen in Basel.

Er publizierte im Mosaik Magazin und Komplex Magazin Innsbruck.

 

Link

Facebook-Seite von Hobo Ink

 

 

Hobo Ink sind am Tag der Poesie 2016 in der Basler Innenstadt unterwegs.