Daniela Dill


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Foto: Ursula von Felten

 

 

Daniela Dill (*1982 in Liestal) lebt in Basel. Studium der deutschen und französischen Sprach- und Literaturwissenschaften an der Universität Basel, anschliessend Mitarbeit im Dichter- und Stadtmuseum Liestal. 2004-2007 Schauspielerin beim Jungen Theater Aarau. Seit 2007 als Spoken Word-Künstlerin, Autorin und Veranstalterin tätig, lanciert u.a. als Mitglied des Kulturvereins SLAM Basel den SLAM Basel im SUD.

Publikationen in diversen Anthologien und Zeitungskolumnen, zuletzt ein Buch mit Slam Texten von Daniela Dill "Herz Rhythmus Störungen", edition BAES, 2012. Daniela Dill erhält 2010 den Kulturförderpreis des Kantons Baselland.

 

 

 

Link

Homepage von Daniela Dill

 

 

Performance am Tag der Poesie 2013